WillkommenTrainingszeitenSportabzeichen

Aktuelles



   VfL Bad Berleburg 1863 e.V.
   
Leichtathletik
      
VfL-Logo


Deutsches Sportabzeichen (Termine 2017)

Termine (Leichtathletische Übungen):

  • Eröffnungsevent Sportabzeichen 2017
    Sonntag, 30. April 2017, 11.00 Uhr, Kleinspielfeld und Turnhalle "Auf dem Stöppel"

  • Dienstag, 2. Mai 2017, 18.00 Uhr, Kleinspielfeld "Auf dem Stöppel"
  • Dienstag, 6. Juni 2017, 18.00 Uhr, Kleinspielfeld "Auf dem Stöppel"
  • Dienstag, 4. Juli 2017, 18.00 Uhr, Kleinspielfeld "Auf dem Stöppel"
  • Dienstag, 1. August 2017, 18.00 Uhr, Kleinspielfeld "Auf dem Stöppel"
  • Dienstag, 5. September 2017, 18.00 Uhr, Kleinspielfeld "Auf dem Stöppel"
  • Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18.00 Uhr, Kleinspielfeld "Auf dem Stöppel"

Termine (Radfahren 20 km-Strecke):

  • Sonntag, 3. September 2017, 9.00 Uhr, Gunsetal
  • Sonntag, 24. September 2017, 9.00 Uhr, Gunsetal
  • Sonntag, 1. Oktober 2017, 9.00 Uhr, Gunsetal

Die Abnahmen Walking / Nordic Walking und Radfahren sind nur mit Anmeldung am Vortag möglich!


Termine (Walking / Nordic Walking 7,5 km-Strecke):

  • Mittwoch, 3. Mai 2017, 18.30 Uhr, Herrenwiese
  • Mittwoch, 7. Juni 2017, 18.30 Uhr, Herrenwiese
  • Mittwoch, 5. Juli 2017, 18.30 Uhr, Herrenwiese

Die Abnahmen Walking / Nordic Walking und Radfahren sind nur mit Anmeldung möglich!


Schwimmabnahmen:

Die Schwimmabnahmen sind im Hallen- bzw. Freibad am Stöppel, während der Öffnungszeiten und nach Anmeldung beim Bademeister, möglich.


Abnahmen von Turnübungen:

Die Abnahmen von Turnübungen müssen terminlich abgestimmt werden.


Leistungsanforderungen

Die Leistungstabelle für das Deutsche Sportabzeichen 2016 ist im Rahmen des 100-jährigen Sportabzeichens überholt worden.

Auch hat der DOSB die neuen Richtlinien festgelegt. Dieser neue Leistungskatalog orientiert sich an den Grundfähigkeiten, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination. Daraus resultieren 4 Gruppen zur Prüfung dieser Fähigkeiten, die ab 2013 in den drei Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold geprüft werden. Der Schwimmnachweis ist unverzichtbarer Bestandteil für den Erwerb des Sportabzeichens.

Alle bisher verliehenen Deutschen Sportabzeichen behalten Ihre Gültigkeit.

Sportabzeichen-
Ansprechpartner
Michael Boer
eMail lgwmboer@gmail.com

Klaus Saßmannshausen

eMail Klaus.Sassmannshausen@t-online.de
(0 27 51) 75 34
(01 71) 8 04 88 14

(0 27 58) 4 71
(01 70) 9 49 07 49


zum Seitenanfang

Sportabzeichenübergabe in Bad Berleburg: Michael Boer und Klaus Saßmannshausen, die sich seit Jahren um die reibungslosen Abläufe kümmern, verdienten sich ein Sonderlob. (Foto: Verein)
Sportabzeichenübergabe in Bad Berleburg: Michael Boer und Klaus Saßmannshausen, die sich seit Jahren um die reibungslosen Abläufe kümmern, verdienten sich ein Sonderlob. (Foto: Verein)

Sportabzeichen am Fließband
Ein Viertel aller Urkunden aus dem Kreisgebiet in der Odebornstadt verteilt

Bad Berleburg. (fhe) Eine beeindruckende Bilanz war es, die Michael Boer, Sportabzeichen-Obmann des VfL Bad Berleburg, ziehen konnte. Auf Kreisebene gab es im vergangenen Jahr insgesamt 3732 Sportabzeichen zu vergeben – 2810 für Schüler und Jugendliche sowie 922 für Erwachsene. Das dicke Ausrufezeichen: Im Stadtgebiet Bad Berleburg wurden davon allein 852 abgelegt – das macht knapp ein Viertel aller Sportabzeichen im Kreisgebiet aus.

Eine Zahl, auf die man nicht nur beim VfL durchaus stolz sein kann. Die Abzeichen verteilen sich zunächst auf die insgesamt vier Schulen. Besonders erfolgreich war hier erneut die Realschule Bad Berleburg mit 680 erfolgreich absolvierten Sportabzeichen. Die Burgfeld-Grundschule steuerte 98 Urkunden bei, 88 Sportabzeichen schaffte die Grundschule Aue-Wingeshausen und auch die Kinder der Grundschule Dotzlar erhielten 67 Urkunden. Ein Kompliment sprach Michael Boer den verantwortlichen Lehrern für ihre Unterstützung aus. Weitere 172 Abzeichen gab es für die sieben teilnehmenden Vereine im Stadtgebiet: TV Arfeld, TSV Aue-Wingeshausen, TuS Elsoff, Sportfreunde Edertal, TuS Dotzlar, Ski-Klub Wunderthausen und VfL Bad Berleburg, der 53 Sportler stellen konnte.

Zu diesem besonderen Anlass hatte es sich Ulla Belz, primär in ihrer Funktion im Kreissportbund, aber auch immer ein bisschen im Sinne des Stadtsportverbandes und eben auch als Ortsvorsteherin, am Samstag nicht nehmen lassen, Danke zu sagen. Dieser Dank galt in erster Linie den beiden Herren, die das Ablegen des Sportabzeichens im VfL Bad Berleburg erst möglich machen: Michael Boer und Klaus Saßmannshausen sind jedes Mal verlässlich zur Stelle und damit für diesen sportlichen Erfolg in Bad Berleburg maßgeblich verantwortlich.

Auch Eberhard Kießler, Vorsitzender des VfL Bad Berleburg, nutzte die Gelegenheit ebenfalls nicht nur, um die Sportler zu ihren Erfolgen zu beglückwünschen. "Das Sportabzeichen wird in diesem Jahr 105 Jahre alt und ist trotzdem jung geblieben." Viele der Sportler hätten das Abzeichen schon häufig abgelegt, andere dagegen kämen noch neu hinzu. Mit den vier zu absolvierenden Disziplinen Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer seien vier unterschiedliche Fähigkeiten gefordert – diese zusammen zu bringen und als einen Erfolg für die eigene Fitness verbuchen zu können, davor zog auch Eberhard Kießler seinen Hut. Die erfolgreichen Sportler:

Schüler und Jugendliche:
Bronze: Carolin Hundt (Anzahl: 1), Janne-Kilian Mengel (1), Sophie Hundt (1), Elly Biegler (3), Arzana Dashi (4)
Silber: Franziska Hundt (1), Julian Hundt (1)
Gold: Elias Gernand (3), Nele Klotz (3), Laura Grabow (3), Franziska Zumrodde (3), Fabian Loh (4), Jonas Dickel (5), Marie Homrighausen (5), Denise Homrighausen (5), Mia Knebel (5), Amelie Schmidt (5), Malin Böhl (6), Milena Schmidt (7), Luzy Biegler (7), Pauline Knebel (7), Fabienne Ullmann (8), Jannis Kozian (8)

Erwachsene:
Bronze:
Sylvia Pietrowski (2), Julia Homrighausen (4)
Silber: Nicole Gücker-Mengel (1), Sylvia Klotz (1), Michael Klotz (1), Karsten Mengel (1), Annika Müller (1), Franziska Wahl (2), André Pietrowski (2), Niels Biegler (3), Franziska Henk (4), Monika Biegler (12), Ulrich Dünner (17)
Gold: Melanie Wahl (1), Tina Gernand (1), Marion Dickel (3), Matthias Kozian (3), Dr. Klaus Große (4), Ines Kozian (4), Frank Lauber (4), Sandra Hartmann (4), Helmut Hollenstein (5), Dr. Henry Paul (15), Klaus Saßmannshausen (27), Dr. Andreas Lemmen (28), Andreas Wahl (32), Michael Boer (32), Monika Hagen (41), Siegwart Hagen (41), Bärbel Hundt (46).

Einen besonderen Stellenwert bei der Sportabzeichenvergabe stellten wie jedes Jahr die Familiensportabzeichen dar, die gleich sieben Familien zusätzlich zu ihren persönlichen Urkunden erhielten: Die Familien Wahl, Mengel, Kozian, Klotz, Hundt, Dickel-Boer und Biegler verdienten sich im vergangenen Sportler-Jahr diese nicht alltägliche Auszeichnung, bei der mindestens drei Familienmitglieder ein Sportabzeichen ablegen.

Von Franziska Henk

Westfälische Rundschau
Siegener Zeitung (Mittwoch, 15. Februar 2017)


zum Seitenanfang


 
· · ·   © 2001-2017 VfL Bad Berleburg 1863 e.V.   · · ·   · · ·   Layout & Design jr webdesign (Bad Berleburg): Ihr Partner für professionelle Internetlösungen · · ·